Umsetzung meiner eigenen Projekte

Meine erste Rotation fand im Bereich Performance Improvement statt. Ein kleines Team konzentriert sich dort auf laufende Projekte zur Verbesserung der Trading- und Modellierungsleistung des CAO UK-Teams. Mir wurde schon sehr früh viel Verantwortung übertragen. Ich durfte eigene Projekte umsetzen und bei größeren Projekten mithelfen. Außerdem hatte ich die Gelegenheit einige der Kraftwerke zu besichtigen und wurde unter anderem bei der Wettermodellierung für die Leistung von Kraftwerken eingebunden.

Derzeit absolviere ich meine zweite Rotation in Singapur. Hier arbeite ich als Handelsanalyst für das Asia-Pacific-Power-Trading Desks. Mein Hauptfokus liegt auf dem Ausbau des Strommarktes von Singapur, der sich noch in der Anfangsphase befindet. Darüber hinaus biete ich Unterstützung und Analysen der wichtigsten Handelsaktivitäten in Australien und Neuseeland an, indem ich die Entwicklungen in den Bereichen Gas, Wetter und erneuerbare Energien verfolge. Dadurch können wir die Triebkräfte auf Makro-Ebene und auf den physischen Märkten besser erfassen.

Unternehmenskultur

Alle Mitarbeiter sind ausgesprochen freundlich, offen und hilfsbereit. Das mag wie ein Klischee klingen, aber wir fühlen uns wirklich wie eine Familie, in der jedem das Wohl des anderen am Herzen liegt.
Viele Mitarbeiter sind ehemalige Graduates, die Hilfe erfahren haben und diese auch an die zukünftigen Graduates weitergeben möchten. Diese kollaborative Unternehmenskultur schafft einfach eine super Arbeitsatmosphäre.

“Sei aufgeschlossen und wissensdurstig! Nutze die Möglichkeiten, die Dir hier geboten werden und probiere Dich in möglichst vielen Bereichen aus. Auf diesem Weg wirst Du Dich Aufgaben und Herausforderungen stellen, die Dich besonders interessieren und bei denen Du glänzen kannst..”